51. SCIW - Update zum Programm und zum Abschlusskonzert

am .

UPDATE 7. Februar 2020: Ergänzung der Chorstücke im Text

Für die 51. SCIW war urspringlich vorgesehen, eine Orgelsinfonie aufzuführen um das in der Marienkirche Gersdorf vor zwei Jahren sanierte Instrument in das Abschlusskonzert einzubeziehen. Weiterhin gibt es die Überlegung, das zweite Abschlusskonzert, das viele Jahre in Folge in Dresden aufgeführt wurde, in einen anderen Ort zu verlegen. Die Kirchgemeinde Reichenbach/Mylau freut sich, der SCIW im Jahr 2020 und auch später Gastgeber zu sein. Und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und sind zuversichtlich, dass aus der Region zahlreiche Zuhörer unser Konzert besuchen werden!

Entgegen der vorab angekündigten Werke möchten wir Ludwig van Beethoven's 250. Geburtstag mit der Aufführung seiner 7. Sinfonie in den Mittelpunkt des Programmes stellen. Passend dazu wählte Prof. Sandmann für das Orchester die Konzert-Ouvertüre 'Meeresstille und glückliche Fahrt' von Felix Mendelssohn Bartholdy aus. Der Chor wird unter der Leitung von Katharina Katharina Reibiger die Messe in E, op. 192 von Josef Gabriel Rheinberger sowie weitere Chorwerke, darunter Cantate Domina von dem litausichen Komponisten Vytautas Miskinis, aufführen.

PS: Der Gedanke mit der Orgelsinfonie bleibt lebendig und wird voraussichtlich zur 52. SCIW aufgegriffen.