Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Sächsischen Chor- und Instrumentalwoche!

am .

Konzertfoto 2012Auf dieser Seite können Sie sich über die Sächsische Chor- und Instrumentalwoche (kurz SCIW) informieren:

die Bedeutung dieser Woche, ihre musikalische Leitung, die geplanten Konzerte und die Geschichte werden vorgestellt. Für alle, die bereits bei der SCIW mitwirken oder dies künftig gerne tun möchten, gibt es einen geschlossenen Bereich für Mitglieder.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Erkunden der SCIW,
das Organisations-Team

Jürgen Fleischhauer ist verstorben

am .

Anfang April erreichte uns folgende traurige Nachricht:

Liebe Musizierfreunde der SCIW,
leider muss ich Ihnen die traurige Nachricht übermitteln, dass mein Vater Jürgen Fleischhauer am Mittwoch, den 30. März verstorben ist.
Die Chor-und Orchesterwoche findet nicht nur in der Mitte des Jahreslaufes statt, sondern war inzwischen zu einem seiner persönlichen Anker geworden. Die gemeinsamen Proben, Aufführungen, bunten Abende, aber vor allem die Zwischentöne in der Freizeit und den gemeinsamen Mahlzeiten haben ihn auch in schweren Momenten getragen.
Meine Schwester Carolyn und ich danken Ihnen ganz herzlich für die Freundschaft und Musizierfreude, die Sie unserem Vater geschenkt haben.
Mit stillem Gruß,
Maria Leistner

JFleischhauer swWir trauern um Jürgen Fleischhauer, der seit 2010 Konzertmeister der Sächsischen Chor- und Instrumentalwoche war. In dieser Zeit engagierte er sich in den Vorbereitungen der Wochen, leitete zahlreiche Registerproben und schloss insbesondere mit 'seinen Geigen' Freundschaft. 2013 spielte er zu den SCIW-Abschlusskonzerten als Solist das Violinkonzert D-Dur von Ludwig van Beethoven.

Für den Sommer 2022 war Jürgen Fleischhauer fest eingeplant und hatte auch viele Ideen für die folgenden Jahre. Wir vermissen einen wunderbaren Konzertmeister und guten Freund. Im Namen aller Teilnehmer der SCIW,
SCIW-OrgTeam

 

Dirigierseminar zur 52. SCIW

am .

Im Rahmen der 52. SCIW bietet Prof. Georg Christoph Sandmann ein Dirigierseminar an. Bis zu vier Teilnehmer aus dem professionellem bzw. semiprofessionellen Bereich können sich mit der Konzert Ouvertüre "Meeresstille und glückliche Fahrt" von Felix Mendelssohn Bartholdy, der „Ouvertüre, Scherzo und Finale“ von Robert Schumann oder mit „Dona Nobis Pacem” für gemischten Chor und Streichorchester von Pēteris Vasks auseinandersetzen. Der Kurs findet am 28. und 29. Juli 2022 statt und beinhaltet neben einem theoretischen Teil auch die Möglichkeit, das Orchester bzw. Orchester und Chor der SCIW zu dirigieren. Lesen Sie weiter, wenn Sie sich für dieses Angebot interessieren.

52. SCIW: 22. bis 31. Juli 2022 in Hohenstein-Ernstthal

am .

Gästehaus der Diakonie WestsachsenNachdem die „erste“ 51. SCIW abgesagt und die „zweite“ 51. SCIW kurz vor den Konzerten abge-brochen werden musste, planen wir nun die 52. SCIW, die hoffentlich in ihrer gewohnten Art statt-finden kann! Das Kirchenchorwerks der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens als Veranstalter und auch wir als ehrenamtliche Organistoren sind zuversichtlich. Das Gästehaus der Diakonie Westsachsen bietet dem Projekt Unterkunft, Verpflegung und Probenräume. 

Anmeldeschluss zur 52. SCIW wird teilweise verlängert

am .

Mit Ablauf des 31. März 2022 ist der Anmeldeschluss für die SCIW 2022 eingetreten. Viele Stellen im Orchester und einige Stimmen im Chor sind nicht vollständig besetzt und deshalb nehmen wir bis auf Weiteres für folgende Instrumente/ Stimmgruppen noch Anmeldungen entgegen:
  • 1. und 2. Violine
  • Viola, Kontrabass
  • Oboe
  • Horn
  • Kontrafagott bzw. Posaune
  • Tenor, Bass

Wir hoffen, dass sich für die freien Positionen musizierfreudige Teillnehmer finden werden! Nutzen Sie das Kontaktformular, um die Anmeldeunterlagen anzufordern oder registrieren Sie sich unverbindlich, um sich online anzumelden.