Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Sächsischen Chor- und Instrumentalwoche!

am .

Konzertfoto 2012Auf dieser Seite können Sie sich über die Sächsische Chor- und Instrumentalwoche (kurz SCIW) informieren:

die Bedeutung dieser Woche, ihre musikalische Leitung, die geplanten Konzerte und die Geschichte werden vorgestellt. Für alle, die bereits bei der SCIW mitwirken oder dies künftig gerne tun möchten, gibt es einen geschlossenen Bereich für Mitglieder.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Erkunden der SCIW,
das Organisations-Team

Update 28.05.2020 – SCIW wird abgesagt !

am .

Aufgrund der immer noch aktuellen Veränderungen und Einschränkungen und in Rücksprache mit dem Kirchenchorwerk müssen wir uns schweren Herzens dazu entscheiden, die SCIW abzusagen. Wir bedauern dies sehr und bitten um Verständnis für diese Entscheidung. Eine SCIW, wie sie in den letzten Jahren stattfand, hätte es unter diesen besonderen Umständen in diesem Jahr nicht geben können.

Alle bereits angemeldeten Teilnehmer werden über die Entscheidung informiert und bekommen die schon geleisteten Teilnehmerbeiträge zurückerstattet.
Die 51. SCIW wird im nächsten Jahr vom 23. Juli bis zum 1. August 2021 stattfinden. Wir gehen davon aus, dass das für dieses Jahr geplante Programm dafür übernommen wird.

Wir wünschen allen Mitwirkenden, Zuhörenden und Freunden der SCIW viel Gesundheit und Kraft! Wir hoffen, dass wir uns im nächsten Jahr zu einer noch schöneren SCIW wiedersehen werden!

Das SCIW-OrgTeam

Vorabinformation 51. SCIW: 23. Juli bis 1. August 2021

am .

huettengrund2Aufgrund der Absage der SCIW im Sommer 2020 findet die 51. SCIW ein Jahr später statt: vom 23. Juli bis zum 1. August wollen wir im Bethlehemstift Hohenstein-Erstthal mit Chor und Orchester unter der Leitung von Prof. Georg Christoph Sandmann und Katharina Reibiger musizieren. Es ist geplant, dass für 2020 gewählte Programm mit einer Beethoven-Sinfonie, einer Konzert-Ouvertüre von Mendelssohn-Bartholdy und einer Rheinberger-Messe aufzuführen.

Die Anmeldung wird ab Dezember 2020 möglich sein. Weitere Informationen werden im September/Oktober hier veröffentlicht.