Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Sächsischen Chor- und Instrumentalwoche!

am .

Konzertfoto 2012Auf dieser Seite können Sie sich über die Sächsische Chor- und Instrumentalwoche (kurz SCIW) informieren:

die Bedeutung dieser Woche, ihre musikalische Leitung, die geplanten Konzerte und die Geschichte werden vorgestellt. Für alle, die bereits bei der SCIW mitwirken oder dies künftig gerne tun möchten, gibt es einen geschlossenen Bereich für Mitglieder.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Erkunden der SCIW,
das Organisations-Team

Einladung und Anmeldung zur SCIW 2020

am .

Die offiziellen Einladungsschreibenen und Anmeldeformulare für die 51. SCIW stehen ab sofort allen Interessenten zur Verfügung.

Viele Teilnehmer der letzten Jahre wurden direkt per Mail oder Post informiert. Weiterhin hat jeder die Möglichkeit, die Unterlagen im Bereich für Mitglieder unter 'Informationen' online zu beziehen oder sich dort auch direkt anzumelden. Für den Zugriff auf diesen Bereich ist eine unverbindliche Registrierung erforderlich.
Auf Wunsch senden wir Ihnen die Unterlagen gerne direkt zu. Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular.

51. SCIW: 24. Juli bis 2. August 2020 in Hohenstein-Ernstthal

am .

Gästehaus der Diakonie WestsachsenDie Sächsische Chor- und Instrumental- woche wird zum zehnten Mal in Folge in Hohenstein-Ernstthal stattfinden. Das Gästehaus der Diakonie Westsachsen bietet dem Projekt Unterkunft, Verpflegung und Probenräume. Die Veranstaltung des Kirchenchorwerks der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens wird von einem ehrenamtlichen Organisationsteam gemeinsam mit den musikalischen Leitern der Veranstaltung vorbereitet und durchgeführt.

 

51. SCIW - Update zum Programm und zum Abschlusskonzert

am .

Für die 51. SCIW war urspringlich vorgesehen, eine Orgelsinfonie aufzuführen um das in der Marienkirche Gersdorf vor zwei Jahren sanierte Instrument in das Abschlusskonzert einzubeziehen. Weiterhin gibt es die Überlegung, das zweite Abschlusskonzert, das viele Jahre in Folge in Dresden aufgeführt wurde, in einen anderen Ort zu verlegen. Die Kirchgemeinde Reichenbach/Mylau freut sich, der SCIW im Jahr 2020 und auch später Gastgeber zu sein. Und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und sind zuversichtlich, dass aus der Region zahlreiche Zuhörer unser Konzert besuchen werden!

Entgegen der vorab angekündigten Werke möchten wir Ludwig van Beethoven's 250. Geburtstag mit der Aufführung seiner 7. Sinfonie in den Mittelpunkt des Programmes stellen. Passend dazu wählte Prof. Sandmann für das Orchester die Konzert-Ouvertüre 'Meeresstille und glückliche Fahrt' von Felix Mendelssohn Bartholdy aus. Die Werke für den Chor wird Katharina Reibiger bis Ende Januar so festlegen, dass Publikum und Mitwirkende schöne Konzertabende erwarten können.

PS: Der Gedanke mit der Orgelsinfonie bleibt lebendig und wird voraussichtlich zur 52. SCIW aufgegriffen.